Airbus: Das wird jetzt interessant

Aktie kann Probleme schnell wegstecken

 

Es war nur eine kurze Schrecksekunde. Heute präsentierte der europäische Flugzeughersteller AIRBUS seinen Neun-Monats-Zahlen und konnte dabei auf Basis des bereinigten EBIT ein kräftigen Anstieg um 51 % auf 4,1 Milliarden Euro mitteilen. Beim Umsatz legte der Konzern immerhin noch um 14,3 % auf 46,2 Milliarden Euro zu. Im gleichen Rahmen gab AIRBUS dann auch einen Ausblick auf das restliche Jahr und dabei sorgte vor allem eine Bemerkung kurzfristig für Unsicherheit im Markt.

Verpassen Sie nicht das Fazit dieses Artikels!

Unverbindliches Testabo

Testen Sie unser Abo Premium für 7 Tage kostenlos und unverbindlich. Wir erfassen keine Zahlungsdaten und das Testabo endet nach 7 Tagen ohne automatische Verlängerung.

Für das Testabo müssen Sie sich nur einmalig kostenfrei registrieren und können dieses dann hier aktivieren.

Lassen Sie sich von unserer Arbeit überzeugen - Sie erhalten:

  • Aktienempfehlungen

  • Aktuelle Marktberichte

  • Einblick in die Musterdepots

  • Updates

 


Um weiterzulesen benötigen Sie eines der folgenden Abonnements:

Abo Premium ab 19,90€*
Abo Basic ab 26,10€*
Kostenfreies Testabo 0,00 € 


Unser Abomodell:


Das Abo Premium beinhaltet alle kostenpflichtigen Newsbeiträge in den Bereichen Marktberichte und Empfehlungen. Auch haben Sie Zugriff auf die Musterdepots von Bernecker Research.



*pro Monat bei einer Abonnementlaufzeit von 12 Monaten - inkl. MwSt.