Meldepflicht bei Edelmetallen wird verschärft

Meldeschwelle für Edelmetallkäufe sinkt 2020

 

Derzeit läuft die legislative Umsetzung der Änderungsrichtlinie zur 4. EU-Geldwäscherichtlinie (19/13827) durch die Bundesregierung, die dazu einen Gesetzesentwurf eingebracht hat, der nach Stellungnahme des Bundesrates morgen im Bundestag behandelt werden soll.

Damit soll Geldwäsche ab dem 10.01.2020 weiter erschwert werden. Im Zuge dessen sollen unter anderem die Verschwiegenheitsverpflichtung der freien Berufe eingeschränkt und der Edelmetallhandel stärker reguliert werden. Dabei soll der Schwellenbetrag von 10.000 Euro auf 2000 Euro gesenkt werden, ab dem Güterhändler geldwäscherechtlichen Pflichten unterliegen.

Verpassen Sie nicht das Fazit dieses Artikels!

Unverbindliches Testabo

Testen Sie unser Abo Premium für 7 Tage kostenlos und unverbindlich. Wir erfassen keine Zahlungsdaten und das Testabo endet nach 7 Tagen ohne automatische Verlängerung.

Für das Testabo müssen Sie sich nur einmalig kostenfrei registrieren und können dieses dann hier aktivieren.

Lassen Sie sich von unserer Arbeit überzeugen - Sie erhalten:

  • Aktienempfehlungen

  • Aktuelle Marktberichte

  • Einblick in die Musterdepots

  • Updates

 


Um weiterzulesen benötigen Sie eines der folgenden Abonnements:

Abo Premium ab 45,90€*
Abo Basic ab 26,10€*
Kostenfreies Testabo 0,00 € 


Unsere Abomodelle:


Mit dem Abo Basic erhalten Sie Zugriff auf die kostenpflichtigen Newsbeiträge in der Kategorie Aktien im Bereich Empfehlungen.


Das Abo Premium beinhaltet alle Leistungen des Abos Basic (Aktien). Darüber hinaus können Sie alle weiteren kostenpflichtigen Newsbeiträge im Bereich Empfehlungen lesen (Kategorien Anleihen, Edelmetalle, Rohstoffe und Währungen). Auch haben Sie Zugriff auf die Musterdepots von Bernecker Research.



*pro Monat bei einer Abonnementlaufzeit von 12 Monaten - inkl. MwSt.