Wie entwickelt sich der Preis von Mais? Image

Der Preis ist Mais

Schwacher Ausblick für nächste Ernte

 

Als einer der wichtigsten Agrarrohstoffe steht Mais regelmässig an den Terminmärkten im Fokus. Dies liegt vor allem daran, dass er zu einem hohen Prozentsatz als Futtermittel verwendet wird. Aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse hat sich in diesem Jahr die Aussaat in den USA von April bis in den Juni ausgedehnt, was sich seit Anfang Mai im Kursverlauf widerspiegelte und seinen Höhepunkt im Juni gefunden hatte. 

Denn korrespondierend zur verspäteten Aussaat gab es auch neue Prognosen, die von geringeren Ernteerträgen ausgehen. So dürfte die US-Ernte nach Schätzung des International Grains Council um rund 30 Mio. Tonnen geringer ausfallen und die weltweite Ernteeinschätzung um über 20 Mio. Tonnen belasten.

Verpassen Sie nicht das Fazit dieses Artikels!

Unverbindliches Testabo

Testen Sie unser Abo Premium für 7 Tage kostenlos und unverbindlich. Wir erfassen keine Zahlungsdaten und das Testabo endet nach 7 Tagen ohne automatische Verlängerung.

Für das Testabo müssen Sie sich nur einmalig kostenfrei registrieren und können dieses dann hier aktivieren.

Lassen Sie sich von unserer Arbeit überzeugen - Sie erhalten:

  • Aktienempfehlungen

  • Aktuelle Marktberichte

  • Einblick in die Musterdepots

  • Updates

 


Um weiterzulesen benötigen Sie eines der folgenden Abonnements:

Abo Premium ab 45,90€*
Kostenfreies Testabo 0,00 € 


*pro Monat bei einer Abonnementlaufzeit von 12 Monaten - inkl. MwSt.