für PDF-Download bitte anmelden

Carl Zeiss Meditec steigt nach Deutsche Bank Empfehlung

Carl Zeiss Meditec profitiert von Kaufempfehlung

 

Erst am vergangenen Freitag hatten wir Geschäftszahlen des Medizingeräteherstellers Carl Zeiss Meditec (DE0005313704) kommentiert und begründet, warum der starke Kursrückgang unserer Ansicht nach ungerechtfertigt ist. Denn die vorgelegten Zahlen lesen sich wie die Bestätigung der bisher bekannten und überzeugenden Wachstumsstory.

Nun sprang der Aktienkurs heute nach einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank deutlich um 11 % auf über 114 Euro an. Bislang stand die Aktie bei der Deutschen Bank auf ,,Halten'' mit Kursziel 89 Euro. Die Frage, die sich hier stellt, ist jene, warum die bereits bekannten Zahlen bis jetzt nicht für eine Kaufempfehlung gereicht haben, denn viele Rohdaten waren bereits bekannt. Wenn die bekannten Zahlen aber nur für ein Kursziel von 89 Euro bei einem Kurs der Aktie von Carl Zeiss Meditec am Donnerstag von 110,1 Euro reichten, warum soll man der aktuellen Studie mehr Präzision zuschreiben als der alten? Denn auch wenn die bisherige Empfehlung der Deutschen Bank auf ,,Halten‘‘ stand, so war das Kursziel jedoch 89 Euro, was rund 20 % unter dem Schlusskurs vom Donnerstag vergangener Woche lag. Warum sollte man also eine Aktie halten, deren Kursziel 20 % tiefer als der aktuelle Kurs (am Donnerstag) liegt?

 

AFX hourly

 

Was ist so überraschend Neues in den aktuellen Zahlen?

 

Interessant ist deshalb vor allem, an welchen schwerwiegenden Abweichungen nach oben die Deutsche Bank die Änderung ihrer Gesamteinschätzung festmachte. Schließlich liegt das neue Kursziel von 123 Euro glatte 38,2 % über dem alten.

Wie der Analyst schreibt, erwartet er in den nächsten 3 bis 4 Jahren weiteres Wachstum, vor allem in den USA und in China. Dies war bislang die Prognose der Unternehmensleitung über mehrere Quartale hinweg und insofern nicht wirklich neu. Wie der Analyst der Deutschen Bank selbst erklärt, hätten die vorgelegten Zahlen das starke Wachstum aus eigener Kraft einmal mehr bestätigt.

Genau. Diese Bestätigungen für das starke Wachstum aus eigener Kraft waren auch bis vergangenen Freitag schon ein guter Grund, Carl Zeiss Meditec nicht auf ,,Halten‘‘ mit Kursziel 89 Euro zu stellen! Und genau deshalb waren die Zahlen auch keine wirkliche Überraschung.

Auch was die Innovationsführerschaft angeht, so wäre man bereits in früheren Prognosen auf dieses Ergebnis gekommen. Denn die als Begründung genannte Margenausweitung besteht schon seit Jahren und dies wurde zuvor mehrfach vom Unternehmen kommuniziert.

Der Analyst der Deutschen Bank sieht jedoch in dem Kursrücksetzer eine Einstiegschance. Das sehen wir auch so, aber dies lässt sich natürlich nur plausibel begründen, wenn das gültige Kursziel nicht bei 89 Euro liegt. Deshalb erscheint die Empfehlungshistorie der Deutschen Bank eher als ein Wedeln des analytischen Schwanzes mit dem Hund!

Und schließlich macht auch ein Blick auf den langfristigen Chart der Aktie von Carl Zeiss Meditec klar, dass dieser Trend spätestens seit Anfang 2018 stark und exponentiell verläuft, was die steigende Kapitalrendite widerspiegelt, welche das Margenwachstum begleitet.

 

AFX long term

 

Fazit

 

Die heutige Kaufempfehlung der Deutschen Bank für die Aktie von Carl Zeiss Meditec zeigt, dass unabhängiges Bewerten einen Eigenwert beim Investieren hat. Wir hatten bereits zuvor und auch am Freitag darauf hingewiesen, dass die veröffentlichten Zahlen die hohe Qualität des Umsatz- und Gewinnwachstums, die aussichtsreichen Perspektiven und damit den Investment-Case von Carl Zeiss Meditec bestätigen. Wir halten den Wert auch weiterhin in unserem Strategiedepot Vermögensstreuung.

 

 

09.12.2019 - Arndt Kümpel - ak@berneckerresearch.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

 

0 Leser haben diesen Artikel von www.berneckerresearch.de auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 0 Punkten bewertet.